Steuerwohnsitze - Steuern und Recht - Beratung durch internationalen Juristen zu Wohnsitz in Monaco, London, England, Schweiz, Bahamas

 

Schweiz - Recht Steuern Aufenthalt

Die Schweiz ist unter verschiedenen Aspekten ein steuerlich attraktiver Standort.

Für Privatpersonen resultiert bereits die Regelbesteuerung in einer oft wesentlich geringeren Belastung als in den benachbarten Hochsteuerländern.

Darüber hinaus besteht sowohl auf Bundes- als auch auf Kantonsebene insbesondere für Ausländer unter gewissen Voraussetzungen die Möglichkeit, eine Pauschalbesteuerung zu vereinbaren. Diese Pauschalsteuer richtet sich nach den jährlichen Kosten der Lebenshaltung. Als Basiswert dient dabei der Mietwert der Wohnung oder des Hauses.
Lediglich Einkünfte aus schweizer Quellen und schweizerische Vermögenswerte unterliegen der ordentlichen Besteuerung. Unter diesem Gesichtspunkt sind eventuell Umstrukturierungen von Einkunftsquellen und Vermögen angebracht. Besonderheiten ergeben sich zudem, soweit Doppelbesteuerungsabkommen beansprucht werden.

Besonders bei einem Umzug aus Deutschland sind spezielle Regelungen des Doppelbesteuerungsabkommens zwischen den beiden Staaten zu berücksichtigen.

Auch als Unternehmenstandort gewährt das Recht der Schweiz einige interessante Vorteile. So können Holding- oder Verwaltungsgesellschaften in den Genuss einer privilegierten Besteuerung kommen.

Aufenthaltsgenehmigung werden von den örtlichen Behörden erteilt.

Am 1. Juni 2002 trat das Freizügigkeitsabkommen zwischen der Schweiz und der Europäischen Union gleichzeitig mit den anderen sechs sektoriellen Abkommen nunmehr in Kraft (Bilaterale I). Das Abkommen über den freien Personenverkehr regelt sowohl die Einreise und den Aufenthalt der Angehörigen der Mitgliedstaaten der EU in der Schweiz als auch der Schweizer in der EU. Der freie Personenverkehr wird damit schrittweise eingeführt.

Für EU-Bürger ist es daher wesentlich einfacher geworden, eine Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten.

Der Erwerb von Grundeigentum durch Ausländer unterliegt rechtlichen Beschränkungen. Auch in diesem Zusammenhang haben die obengenannten Bilateralen Verträge zu bedeutenden Erleichterungen für Staatsangehörige der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union geführt

Unsere Kooperationsbüros in Zürich und Zug sorgen für die Unterstützung vor Ort.

"Derzeit ist die Schweiz, in der knapp 120 000 Bundesbürger leben, laut Andreas Bosse verstärkt im kommen."

Welt am Sonntag, 28.9.2003

ZURÜCK
HOME SERVICES KONZEPTION & AUSFÜHRUNG STANDORTE ÜBER TAXRESIDENCES HONORAR ANDERE PROGRAMME KONTAKT

Der Umfang unserer Leistungen bestimmt sich nur nach der vertraglichen Vereinbarung. Die Angaben auf dieser Webseite sind lediglich einführende Informationen, die eine fachkundige Beratung nicht ersetzen können oder wollen.

© Copyright Dr. Bosse 2000 -2004